Frühjahrskonzert-Reihe auf Burg Wernberg mit dem Kulturforum Wernberg-Köblitz e.V.


BEETHOVEN in LOVE Sonntag, 27. Januar 2019, 19 Uhr

„BEETHOVEN IN LOVE“ von Christoph Goldstein bringt die Liebesgeschichte zwischen Beethoven und seiner „unsterblichen Geliebten“ auf die Bühne, eingebettet in seine Musik. Ludwig van Beethoven und Josephine von Brunsvik, ein gefeierter Klaviervirtuose, der als Komponist auf seinen Durchbruch wartet, und eine junge ungarische Gräfin. Als sie sich zum ersten Mal begegnen, fliegen die Funken. Sie ist von seiner Musik und seiner Person hingerissen. Der Traum beginnt. Sie ist jedoch bereits einem Adeligen versprochen; kurz darauf heiratet sie. Aber Beethoven kann sie nicht vergessen und sie ihn auch nicht. Als ihr Mann stirbt, scheint der Traum Wirklichkeit werden zu können.
Christoph Goldstein, Christoph Schmid und Adelheid Hold verbinden in diesem musikalischen Kammerspiel Musik und Theater. Dabei werden die Grenzen zwischen Konzert und szenischer Handlung vollkommen aufgelöst. Die Musik bringt Auszüge aus Violinsonaten (u.a. die Kreutzersonate) und einer Klaviersonate von Beethoven. Mehr Infos erhalten Sie hier


Liederabend mit Sabine Lahm (Sopran) & Sandra Vucenovic (Klavier) Sonntag, 17. Februar 2019, 19 Uhr

Werke von Reger, Strauss, Tosti, Burkhardt u.a.
Sabine Lahm, geboren in Weiden, studierte Konzertgesang und Musiktheater an der Hochschule für Musik und Theater München und der Bayerischen Theaterakademie August Everding sowie am Mozarteum Salzburg. Sandra Vucenovic, geboren in Montenegro, studierte an der Hochschule für Musik in Belgrad. Sie vervollständigte ihre Studien in München. 1991 gewann sie den Musikförderpreis des Kulturkreises Gasteig. Helmut Burkhardt schrieb den „Oberpfälzischen Liederzyklus“ 2008 nach Texten aus dem Gedichtband „Distelsamen“ von Margret Hölle. Nach dem „Oberpfälzer Psalm“ für Bass und Orchester ist dies sein zweites Werk nach Gedichten Hölles. Mehr Infos zu den Künstlern erhalten Sie hier


Kaleidoskop der Musik Sonntag, 24. März, 19 Uhr

Lassen Sie sich von zwei Musikerfamilien, die sich zur Gruppe „Kaleidoskop der Musik“ zusammengeschlossen haben, auf eine musikalische Zeitreise mitnehmen, die vom 16. Jahrhundert bis zur Moderne reicht. Mehr Infos zum Konzert und den Künstlern erhalten Sie hier


Dagmar Spannbauer (Sopran), Veronika Miller-Wabra (Harfe) Sonntag, 14 April 2019, 19 Uhr

Im Garten der Lieder, querbeet durch 4 Jahrhunderte – Liedkompositionen über Blumen und Vögel aus der Feder von F. Schubert, F. Mendelssohn-Bartholdy, W. Hader, D. Watkins, u. a. Mehr Infos erhalten Sie hier


Eckdaten

Frühjahrskonzert-Reihe im Fürstensaal auf Burg Wernberg - 19 Uhr

27. Jan. 2019: Beethoven in Love
17. Feb. 2019: Liederabend
24. Mär. 2019: Kaleidoskop der Musik
14. Apr. 2019: Im Garten der Lieder

Tickets à 15 EUR - limitierte Auflage


Reservierung auch gerne unter Tel.: +49 (0)9604 939 135
oder per E-Mail: hotel@burg-wernberg.de